Sie sind hier

Datenschutzerklärung

des Bundesverbandes CarSharing e. V. (bcs)

Kontaktdaten des bcs:

Bundesverband CarSharing e. V. (bcs)
Schönhauser Allee 141B
10437 Berlin
Tel.: 030 – 92 12 33 53
Email: info@carsharing.de

Verantwortlicher für den Datenschutz:
Gunnar Nehrke, Geschäftsführer bcs

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb zeigen wir Ihnen nachfolgend auf, wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website und in unserer Geschäftsbeziehung verwenden.

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

a) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie zur Abwicklung von Mitgliedsangelegenheiten erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt entweder nach Einwilligung des Nutzers oder bei einem vorliegenden berechtigten Interesse unsererseits.

b) Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

c) Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfallen ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass die weitere Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich ist.

2. Nutzung der Website des bcs

Die Nutzung des Webangebots des Bundesverbandes CarSharing e. V. (bcs) ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.

Der Zugang zum Mitglieder-internen Bereich unserer Website erfolgt allerdings nur durch berechtigte Personen unserer Mitglieder. Wer zu diesem Personenkreis gehört, wird von den Mitgliedern bestimmt und uns von diesen mitgeteilt.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir keinen Einfluss auf Einhaltung des Datenschutzes durch andere Anbieter bei externen Links auf unserer Homepage haben.

3. Bereitstellung der Website des bcs und Erstellung von Logfiles

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Name und URL der abgerufenen Datei

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen oder für Werbezwecke.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer verändert, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

4. Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Als Cookies werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Jeder dieser Cookies enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Der Bundesverband CarSharing e.V. verwendet zwei Arten von Cookies:

Session-Cookies: Diese Cookies sind temporär, d.h. sie bleiben nur für die Dauer Ihres Besuches auf der Website auf Ihrer Festplatte und werden beim Schließen des Browsers automatisch wieder gelöscht.
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Session-Cookies: Versand Kontaktformular

Cookies mit längerer Laufzeit: Cookies mit längerer Laufzeit dienen ausschließlich der Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung stetig verbessern können.
Um das Surfverhalten der Nutzer zu analysieren, benutzt der Bundesverband CarSharing das Analysetool Matomo. Die Verarbeitung der Daten findet damit garantiert nur auf den eigenen Servern des Bundesverband CarSharing statt. Die Daten gelangen nicht an einen externen Auftragsdatenverarbeiter.
Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO.

c) Dauer der Speicherung, Verwalten der Cookies, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Somit haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können nicht mehr alle Funktionen der Website genutzt werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass der Bundesverband CarSharing irgendwelche Informationen über Ihr Surfverhalten speichert und analysiert, können Sie dem jederzeit widersprechen (Opt-Out).
Stimmen Sie dem Ablegen eines Cookies nicht zu, wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie abgelegt. Dieses Cookie enthält keinerlei Informationen und dient ausschließlich dazu, Ihnen Ihren Widerspruch zuordnen zu können.


Opt-Out-Verfahren

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen auf der Internetseite des Bundesverband CarSharing getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Hinweis zum Opt-Out-Cookie

Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird auch das Opt-Out Cookie gelöscht. Das Opt-Out Verfahren muss dann erneut durchgeführt werden.
Wenn Sie verschiedene Browser oder sonstige Endgeräte nutzen, dann muss das Opt-Out Verfahren für jeden einzelnen Browser und jedes Gerät, mit dem Sie die Website des Bundesverband CarSharing nutzen, ebenfalls durchgeführt werden. Wir können nicht erkennen, ob es sich um dieselbe Person oder um dasselbe Endgerät oder Browser handelt.

5. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns eine Nachricht mittels Kontaktformular oder eine E-Mail senden, so werden Ihre Daten für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Sollten wir eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine E-Mail von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie uns ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation hinweisen.

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Name
Emailadresse
Nachricht des Nutzers

Zusätzlich bei Absendung des Kontaktformulars

Die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über eine bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die per E-Mail übersandten, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während der Absendung zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 7 Tagen gelöscht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten und/oder deren Speicherung kann postalisch widerrufen werden. Den Widerruf mit Angabe des vollständigen Namens, einer Beschreibung der uns mitgeteilten Daten, der Übermittlungsform und dem Datum der Übermittlung senden Sie bitte an die oben genannte Adresse.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

6. Eintragung in die bcs-Newsletter und Email-Rundmailverzeichnisse

Zur Information von Medienvertretern und interessierten Nicht-Mitgliedern bietet der bcs die Eintragung interessierter Personen in den Presseverteiler an. Ebenso führt der bcs Email-Rundmailverzeichnisse, über die interessierten Personen nach Bedarf aktuelle Informationen zum Verbandsgeschehen und zu Veranstaltungen des bcs zugesendet werden.

Die Eintragung in den Presseverteiler erfolgt über ein Kontaktformular auf der bcs-Homepage durch Zustimmung der interessierten Personen (Opt-In). Bereits im Presseverteiler erfasste Personen werden zeitnah um Bestätigung der Eintragung gebeten. Folgende Daten werden dabei aufgenommen:

  • Name, Vorname
  • tätig für
  • Email-Adresse
  • Telefonnummer.

Bis auf die Angabe der Emailadresse sind alle weiteren Angaben optional. Die Eingabe kann also ohne Angabe personenbezogener Daten erfolgen. Die Zustimmung zum Erhalt der Informationen durch den bcs kann jederzeit widerrufen werden.

Die Eintragung in ein Email-Rundmailverzeichnis für Nicht-Mitglieder erfolgt durch den bcs nur nach Zustimmung durch die betreffende Person (Opt-In) oder nicht personenbezogen nur für eine Organisation mit nicht personalisierter Emailadresse. Folgende Daten werden dabei aufgenommen:

  • Organisation
  • Name, Vorname der Kontaktperson
  • Adresse der Organisation
  • Emailadresse (allgemeine Emailadresse der Organisation oder persönliche dienstliche Emailadresse der Person)
  • Telefonnummer (allgemeine Telefonnummer der Organisation oder persönliche dienstliche Durchwahl der Person)

Bis auf die Angabe der Emailadresse und der Organisation sind alle weiteren Angaben optional. Die Zustimmung zum Erhalt der Informationen durch den bcs kann jederzeit widerrufen werden.

Die Angaben werden gespeichert, solange ein beiderseitiges inhaltliches Interesse an der Kontaktpflege besteht. Ein Widerruf der Datenspeicherung kann jederzeit erfolgen.

7. Soziale Medien

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Facebook Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Facebook eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Durch das Benutzen von Facebook und die Funktion „Like“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Facebook-Account verknüpft. Dabei werden auch Daten an Facebook übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook haben. Die Nutzung von Facebook Plugins unterliegt den Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Facebook Inc. finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy.


8. Matomo

Um die Nutzung unseres Internetauftrittes auswerten zu können, setzen wir das Analysetool MATOMO ein. MATOMO ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Die Software wird auf dem Server des Bundesverband CarSharing betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der MATOMO-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Wir nutzen die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.

MATOMO setzt ein Cookie auf dem Gerät der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die MATOMO-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging, und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass MATOMO ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von MATOMO bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den MATOMO erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie unter dem Link https://matomo.org/docs/privacy/ setzen. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie unter https://matomo.org/docs/privacy/ setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies entstehen Ihnen bei der Nutzung der Webseite des Bundesverband CarSharing e.V. keinerlei Nachteile.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von MATOMO können unter https://matomo.org/docs/privacy/ abgerufen werden.

 

9. Rechte der betroffenen Person

Als betroffener Person stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@carsharing.de.

11. Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Abwicklung der Mitgliedschaft im bcs

Daneben werden vom bcs personenbezogene Daten von Personen erfasst und gespeichert, die uns benannte Repräsentanten von Mitgliedsorganisationen sind und deren Daten wir für die Kommunikation im Rahmen der Mitgliedschaft und die Abwicklung der Mitgliedschaft im bcs benötigen. Diese Daten werden solange gespeichert, wie die Mitgliedsorganisationen diese Personen als ihre Repräsentanten benennen. Die Zustimmung zur Speicherung dieser Daten kann jederzeit widerrufen werden. Ausscheidende oder von der Mitgliedsorganisation abgemeldete Repräsentanten werden nach der Meldung an den bcs aus den Mitgliedsverzeichnissen und Emailverteilern gelöscht.

Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Kontaktdaten von bcs-Mitgliedsorganisationen erfolgt nur nach der ausdrücklichen fallbezogenen Zustimmung durch die Betroffenen. Wir anerkennen das Auskunftsrecht dieser Personen, die von uns jederzeit über ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft bekommen können.

Alle mit der Verarbeitung dieser Daten befassten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des bcs werden ausdrücklich auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und die Geheimhaltung der Daten verpflichtet und haben eine Verpflichtungserklärung zum Datengeheimnis unterschrieben.

12. Änderung

Der Bundesverband CarSharing e. V., behält sich das Recht vor, die Datenschutzmaßnahmen in unregelmäßigen Abständen zu ändern und an sich ändernde Betriebsabläufe anzupassen. Die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung wird auf der bcs-Homepage www.carsharing.de veröffentlicht oder kann bei der Geschäftsstelle unter der oben angegebenen Kontaktadresse angefordert werden.


Haftung

Der bcs übernimmt keinerlei Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Internetangebot bereitgestellten Informationen. Unsere Website enthält Links, die auf Internetseiten Dritter verweisen. Der bcs teilt nicht unbedingt die auf Seiten Dritter vertretene Meinung und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen.


Rechte am geistigen Eigentum

Der bcs behält sich alle Rechte am geistigen Eigentum der Informationen dieser Webseite vor. Die nichtkommerzielle private und redaktionelle Nutzung dieser Informationen ist in den Grenzen des Urheberrechts zulässig. Eine darüber hinausgehende Vervielfältigung oder Verbreitung in jeglicher medialer Form, ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form, ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des bcs zulässig. Der bcs verwendet die Texte und Bilder Dritter im Rahmen dieser Website nur mit deren ausdrücklicher Erlaubnis und mit einer ausdrücklichen Kennzeichnung. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung der Texte und Bilder Dritter in jeglicher medialer Form, ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form, ist nur nach vorheriger Zustimmung des jeweiligen Urhebers zulässig. Für Darstellungen im Bereich "Bilder & Grafiken" dieser Website ist die Einwilligung des Urhebers zur redaktionellen Nutzung erteilt. Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Der Urheber ist im Rahmen der Verwendung als Quelle zu nennen.