Sie sind hier

STARS-Fachkonferenz: STARS findings and the future of carsharing in Europe

Termin: 13. Februar 2020, 09:00 - 15:30 Uhr

Ort: Bremen, Ecos Office Center, Teerhof 59, 28199 Bremen (Flydeck)

Worum geht es?

Das europäische Forschungsprojekt STARS (www.stars-h2020.eu) hat das Potential des CarSharing für eine nachhaltige Mobilität in verschiedenen Ländern der Europäischen Union analysiert.

In der Abschlussveranstaltung wollen die Projektpartner ihre Erkenntnisse vorstellen und sie mit den Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt vergleichen, etwa aus Asien und Nordamerika. Das STARS Abschluss-Event ist der Ort, um einen Überblick über die Umsetzung und die Wirkungen des CarSharing weltweit unter zum Teil unterschiedlichen Rahmenbedingungen zu bekommen. Das STARS-Konsortium hat dazu namhafte Experten aus Asien, Nordamerika, Australien und der Schweiz eingeladen.

In Anschluss an die internationale Fachkonferenz wird am zweiten Veranstaltungstag ein CarSharing-Workshop mit dem Thema „Neue Mobilität hält Einzug in den Wohnungsbau“ stattfinden. In diesem Workshop gehen die STARS Projektpartner Freie Hansestadt Bremen und Bundesverband CarSharing zusammen mit Expert*innen aus der Mobilitätsbranche und der Wohnungswirtschaft der Frage nach, wie die Integration von Carsharing und Mobilitätskonzepten in den Wohnungsbau vorangetrieben werden kann. Konkrete Projekte und Best Practices werden vorgestellt und Fördermöglichkeiten diskutiert.

Beide Veranstaltungen sollen Expert*innen und Entscheider*innen aus Unternehmen, Politik und Verwaltung neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln, wie CarSharing zu einer Verkehrsentlastung beitragen kann, wie sich diese Wirkung maximieren lässt und wie Mobilitätsanbieter und Wohnungswirtschaft gemeinsam für mehr Lebensqualität in Städten und Gemeinden sorgen können.

Die Fachkonferenz und der Workshop sind Bausteine des europäischen Forschungsprojektes STARS. Die internationale Fachkonferenz am 13. Februar findet in englischer Sprache statt, der CarSharing-Workshop am 14. Februar in deutscher Sprache.

Als Bindeglied zwischen beiden Veranstaltungstagen dient die „STARS Lounge“ mit Buffet und Musik am Donnerstag 13. Februar ab 19:00, zu der Teilnehmer*innen beider Veranstaltungen herzlich eingeladen sind.

Anmeldung:

Die Teilnahme an den Veranstaltungen und der Empfang sind kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Zur Anmeldung schreiben Sie bitte eine Mail an info@carsharing.de. Bitte geben Sie dabei an, welche Veranstaltungen Sie besuchen wollen:

  • Fachkonferenz "STARS findings and the future of carsharing in Europe"
  • Workshop "Neue Mobilität hält Einzug in den Wohnungsbau"
  • Abendveranstaltung am 13. Februar

Programm:

Donnerstag 13. Februar

STARS outcomes: what’s next for car sharing in Europe?

Registration and welcome coffee

8:30

STARS on the rise

Welcome by the City of Bremen

 

 

Introduction into the STARS project

Dr. Maike Schaefer, Minister for Climate Protection, Environment, Mobility, Urban and Housing Development

Marco Diana, Politecnico di Torino / STARS coordinator

9:00

What STARS tell you
The status: case studies from STARS and from the Bremen example

Gunnar Nehrke, German Carsharing Association

Andrea Chicco, Politecnico di Torino

Rebecca Karbaumer, City of Bremen

9:30

Coffee and networking

10:30

The wide STARY sky -1-

Worldwide approach and experience:
car sharing upscaling: practice and experience in Asia

Lewis Chen Singapore, founder and first President of Carsharing Association of Singapore

11:15

The wide STARY sky -2-

Worldwide approach and experience: “A Global Perspective on Carsharing”

Luisiana Paganelli Silva, RMIT University, Melbourne

11:40

Heaven on earth: Lunch break

12:00

The wide STARY sky -3-

Worldwide approach and experience:

Approach, experience and research results from North America

Adam Cohen, University of California at Berkeley

13:15

The wide STARY sky -4-

Worldwide approach and experience:

The motherland of car sharing - most experienced: Approach, experience and research results from Switzerland 

Arnd Bätzner, General Management, Mobility Car Sharing Suisse

13:40

Coffee and networking

14:00

STARS outcomes: going forward with car sharing in Europe

Discussion: Where do the STARS lead to? 

Future of car sharing under aspects of new technologies and integration in urban and regional development

Marko Horvat, ICLEI Europe

14:30

STARDUST

Final remarks by host and coordinator

Marco Diana

Michael Glotz-Richter

15:00

STARMOVE
Site visit of car sharing infrastructure in Bremen (walkshop)

Michael Glotz-Richter

15:30

 

STARS-Lounge

Eat, drink, talk - and enjoy live music at the Flydeck

 

Reception by Ministry for Climate Protection, Environment, Mobility, Urban and Housing Development Bremen

19:00

 

Freitag 14. Februar

 

Neue Mobilität hält Einzug in den Wohnungsbau:

Kosten senken, Wohnqualität erhöhen, zukunftsfähig sein

 

 

Registrierung und Begrüßungskaffee

8:30

Thematische Sicht der Politik, der Verwaltung, der Carsharing-Anbieter und der Wohnungswirtschaft

Begrüßung

Gabriele Nießen,

Baustaatsrätin Bremen

9:00

Aktuelle Entwicklungen auf dem CarSharing-Markt

Gunnar Nehrke,

Bundesverband CarSharing e.V. (bcs)

Rechtsrahmen und Wirkung des Bremer Modells

Michael Glotz-Richter,

Stadt Bremen

Kooperationen von Wohnungswirtschaft und Mobilitätsanbietern

Cordula Fay,

GdW Bundesverbband Deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Kaffeepause

10:15

Erfahrungsberichte zur Integration Carsharing/Mobilitätsdienstleistungen im Wohnungsbau

Wichtigste Ergebnisse aus „Wohnen leitet Mobilität“

René Wassmer,

VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.

11:00

Praxisbericht aus München

Markus Lange-Stuntebeck,

StattAuto München

11:20

Das Projekt „Stellwerk60“ in Köln Nippes

Hans-Georg Kleinmann,

Anwohnerverein „Nachbarn 60“

11:40

Mobilität und Wohnen – Beispiele aus den Niederlanden

Minze Walvius,

Advier (Delft)

12:00

Projekte der Gewoba (Bremen) in Bestand und Neubau

Jörn Ehmke,
Gewoba (Bremen)

12:20

Fragen, Antworten und Diskussion zu den Modellprojekten:  Gibt es gemeinsame Erfolgsfaktoren?

 

12:40

Lunch

13:00

Diskussion zwischen Podium und Publikum: Empfehlungen, Zukunftsfähigkeit, Subventionierung des Parkens, Brauchen wir einen Mobilitätsfonds?

 

Thomas Kiel d’Aragon, Deutscher Städtetag

Cordula Fay, GdW

Heike Zuse, Deutscher Mieterbund (angefragt)

Gunnar Nehrke, Bundesverband CarSharing

Michael Glotz-Richter, Stadt Bremen

14:00

 

 

Ende der Veranstaltung

 15:30

Download:

PDF: Programm

 

The STARS project has received funding from the Horizon 2020 programme under the grant agreement n°769513

Datum: 
Donnerstag, 13. Februar 2020 - 9:00 bis 15:30